Wann sind Orthemolekular- und Vitalstofftherapien sinnvoll ?

  • Im Wachstum
  • Während der Schwangerschaft
  • Bei Streß und erhöhtem Leistungsdruck
  • Im Leistungssport
  • Bei Chronischen Erkrankungen
    (Diabetes, chron. entz. Darmerkrankungen, Arthritis  usw.)
  • Bei Krebs
  • Nach Strahlen- und Chemotherapie

Ich nutze hierzu unterstützend die Bioresonanz nach Paul Schmidt. Damit kann ich einerseits einen Vitalstoffmangel  testen und gleichzeitig, bei vorliegendem Mangel, eine Harmonisierung in Verbindung mit verschiedenen Präparaten durchführen.